Dienstleistungen

IMPULSVORTRAG

Sexuelle Bildung - Sexualaufklärung Heute – Social Media 

Sicher im Umgang mit Internet und digitalen Medien!

Zielgruppe: Eltern, Erzieher/innen, Bezugspersonen, Pädagogen/innen

  

Meine Impulsvorträge – Denkmuster aufbrechen, Sichtweisen als Chance, neue Perspektiven forcieren & Dimensionen öffnen, Wissen vermitteln... 

WORKSHOP

Sexuelle Bildung - Sexualaufklärung Heute – Social Media 

Sicher im Umgang mit Internet und digitalen Medien!

Zielgruppe: Eltern, Erzieher/innen, Bezugspersonen, Pädagogen/innen

 

Inhalt

•    Was macht mein Kind im Internet bzw. Netzwerken – Instagram und Co ?

•    Gefahren und Risiken im Netz ?

•    Welche Gesetze müssen im Umgang mit digitalen Medien beachtet werden ?

•    Was kann ich tun, wenn mein Kind/Jugendlicher Opfer von Cyber-Grooming, Sextorsion oder Sexting wird ?

•    Wie kann sich mein Kind schützen ?

Nutzen und Ziel

•    Bestärkt und sicher fühlen bei der Erziehungsaufgabe zur Sexualaufklärung

•    die Bedürfnisse von Heranwachsenden noch besser verstehen

•    sich kompetent für Jugendliche mit der Thematik der digitalen Medien auseinandersetzen

•    problematische Inhalte erkennen und die richtigen Konsequenzen ziehen

•    über die neuesten Entwicklungen bei der Nutzung digitaler Medien informiert sein

•    zwischen medialen Trends, rechtlichen Rahmenbedingungen Bescheid wissen

VORTRÄGE IN SCHULEN

Sexuelle Bildung ist Fortbildung

Sexualerziehung sollte nicht ausschließlich Elternaufgabe sein. 

Selbst in Schulen sprechen Schüler über Sexualität. Kinder und Jugendliche verbringen dort meist mehr Zeit als zu Hause. Es ist dadurch schwierig, diesen bestimmten Lebensbereich einfach auszuklammern.

Kinder und Jugendliche stellen uns ganz andere Fragen als ihren Lehrern bzw. ihren Eltern. So schaffen wir ein Umfeld, in dem Kinder alles fragen dürfen, was sie interessiert. Ganz frei von Scham.

Wenn man Sexualität sachlich betrachtet, dann ist es ein Thema wie jedes andere auch.

Kinder sind neugierig auf alle Themen – auch auf die, die mit Sex zu tun haben.

Je entspannter das Thema Sexualität innerhalb der Familie oder Schule herangegangen wird, umso einfacher und gefühlvoller werden Kinder und Jugendliche miteinander umgehen können, weil es ein Teil in unserem Leben ist.

 

Vortrag in Schulen für Pädagoge/Innen

Inhalt

•    Welche Risiken & Gefahren gibt es im Netz? Instagram, YouTube, Facebook...

•    Welche Gesetze müssen mit digitalen Medien beachtet werden?

•    Was tun, wenn Jugendliche Opfer von Cyber-Grooming, Sexting oder Sextorsion werden?

•    Wie umgehen, mit Kinder & Jugendlichen die Opfer von familiärer Gewalt werden?

•    Was heißt eigentlich Sexismus?

•    Prävention von sexueller Gewalt – Schutz durch Wissen

•    Einblicke hinter den Kulissen von Film und Fotoshootings – zwischen Schönheitsideale und Realität

Kosten

Die Dauer eines Vortrages kann individuell vereinbart werden.

Die Kosten belaufen sich auf € 80,- pro Einheit.